A A A

14. April 2019, 11 Uhr

Jugend


Ludwig van Beethoven

Quintett Es-Dur für Oboe, Fagott und drei Hörner

Carl Reinecke

Sextett B-Dur op. 271

Jean Françaix

Quintett Nr. 1

Leoš Janáček

Mladi - Jugend - für Bläsersextett


Andrea Lieberknecht, Flöte

Yeon-Hee Kwak, Oboe

Ulf Rodenhäuser, Klarinette

Christian Lampert, Hanna Sieber, Christina Kloft, Horn

Dag Jensen, Fagott

 

Ludwig van Beethoven hat in seiner Jugend selbst das Hornspiel erlernt, deswegen hat er möglicherweise in seinem selten gespielten Jugendwerk die ungewöhnliche Besetzung mit gleich drei Hörnern gewählt. Auch Carl Reinecke hat in seinem Sextett dem Bläserquintett ein zweites Horn zugefügt um mehr klangliche Fülle zu erreichen. Leoš Janáček hat für sein geniales Alterswerk Mladi - Jugend die Bassklarinette dem Horn als klangerweiterndes Element vorgezogen. Die Besetzung Bläserquintett pur hingegen hat Jean Françaix auf ihre wohl amüsanteste und virtuoseste Formel gebracht.